Foto Farbe Collage
 
Der Beginn der Ausstellungssaison 2021 im Ostfriesischen Kunstkreis lässt leider noch auf sich warten. An diesem Wochenende stand die Eröffnung der gemeinsamen Ausstellung von Bärbel Bohländer und Karola Loewie-Döring auf dem Plan. Ab Sonntag, dem 28. Februar, sollten die Bilder der beiden Künstlerinnen in der Peldemühle zu sehen sein.
Um allen Kunstinteressierten der Region und den Freundinnen und Freunden des OKK einen nachhaltigen Eindruck von dem zu vermitteln, was beide Künstlerinnen zu zeigen haben, möchten wir hier mit einem kurzen Videoclip einen Eindruck davon vermitteln, was zu sehen gewesen wäre und was spätestens im nächsten Jahr zu sehen sein wird.
 

Die Ausstellung "Grenzenlos"

 

Grenzenlos“ war die Ausstellung vom 4. Oktober bis 1. November im Ostfriesischen Kunstkreis im Kunst-und Kulturzentrum in der Peldemühle in Wittmund.

Sylke Barkmann (Fotografin) und Heike Eilts (Malerin mit unterschiedlichsten Techniken) zeigten in ihren Werken auf, wie grenzenlos und unterschiedlich die Darstellungsmöglichkeiten in der Kunst sind.

In ihren Werken sind sowohl Kraft, Wachstum und Beständigkeit als auch meditative Inspiration und Ästhetik sicht- und spürbar.

In zahlreichen Ausstellungen an unterschiedlichen Orten haben beide Künstlerinnen ihre Arbeiten bereits der Öffentlichkeit mit großem Erfolg präsentiert.

Hier noch ein Video, das den Ausstellungsraum mit den Exponaten zeigt. Man kann sich so einen Eindruck von der Ausstellung verschaffen.
 

 

Botenstoff-Holz, er weiß ihn zu nutzen

Andreas Scuda ist frei schaffender Künstler und bearbeitet mit Leidenschaft und Akribie am liebsten Holz. Seit fast dreißig Jahren lebt und arbeitet der gebürtige Dithmarscher schon in Ostfriesland, das inzwischen seine vertraute zweite Heimat wurde. Kunst machen bedeutet für den gelernten Zimmermann mehr als die bildende Kunst, in seinem kreativen Leben hat er bereits als Musiker, Texter, Schauspieler und Sänger gewirkt und sich in Kulturkreisen einen Namen gemacht.
Zuletzt stand er im Mittelpunkt öffentlicher Aufmerksamkeit, als eines seiner Werke in Dornum aufgestellt wurde und kontroverse Beachtung fand. Davon und von seinem Selbstverständnis als friesisch-wild berichtet unser Video. Kontakt zu Andreas Scuda unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

"Bunt ist meine Farbe"

 

Mit dem Titel ist eigentlich alles gesagt: die Farben sind Hauptaugenmerk der Bilder, die zum Zeitpunkt des Entstehens Spiegel von Befindlichkeiten, Wünschen und Träumen sind.

Die Ausstellung war geöffnet vom 28. Juni bis 26. Juli im Kunst- und Kulturzentrum des Ostfriesischen Kunstkreises in der Peldemühle.

Die Vernissage konnte leider nicht stattfinden. Aber dafür es gibt ein Video, das den Ausstellungsraum mit den Exponaten zeigt. Man kann sich so einen Eindruck von der Ausstellung verschaffen.

 

Ihre Ulla Kray

 

© 2021 Ostfriesischer Kunstkreis e.V.

Please publish modules in offcanvas position.